Kernkompetenzen

Die Kernkompetenz unserer Mitglieder liegt in der verfahrenstechnischen Auslegung und Lieferung von Aggregaten und Technologien der Sortier- und Aufbereitungstechnik.

Die Kombination von verfahrenstechnischem und betriebswirtschaftlichem Know-how gewährleistet eine sachgerechte und technisch fundierte Bearbeitung der angebotenen Fragestellung. Unsere Technik ist auf extreme Langlebigkeit ausgerichtet. Unsere Ingenieure sind Experten für die individuelle Anlagenauslegung und -konzeption. Wir fertigen in höchster Qualität solide und zuverlässige Maschinen und Anlagen – „Made in Bayern“.

Konzeptionierung

Wir erstellen Anlagenkonzepte für komplexe Aufbereitungs- und Recyclingprozesse, die wir auf standortspezifische Umgebungsbedingungen abstimmen. Wir unterstützen Anlagenbetreiber auf technischer und strategischer Ebene und stärken so die Zukunftsfähigkeit unserer Kunden.

Veränderte gesetzliche Rahmenbedingungen, langjährige Betriebserfahrungen und nicht zuletzt die Anregungen unserer Kunden helfen uns unsere Anlagen ständig weiter zu entwickeln. Durch innovative Technik und Konstruktion können Verfahren bereitgestellt werden, die im Speziellen auf die individuellen Ansprüche wie z. B. besondere Zusammensetzungen des Inputs, besondere Ausbringungsraten, besondere Reinheiten etc. zugeschnitten werden.

Jedes Unternehmen und jede Anlage ist etwas Besonderes. Darum arbeiten wir in enger Abstimmung mit dem Kunden und binden Erfahrungen und Spezialwissen systematisch ein. So profitieren Sie am meisten von unserer bewährten Anlagentechnik, von unserem breiten Wissen und von unserer interdisziplinären Stärke!

Wir unterstützen Sie mit Engineering-Leistungen bis hin zur konkreten Umsetzung der Anlagentechnik in Ihrem Unternehmen:

  • Stoffstrombezogene, optimierte Prozesse
  • Anlagenkonzepte für die Praxis
  • Betriebswirtschaftliche Analysen
  • Individuelle Planungsdienstleistungen: Konstruktion, Statik
  • Komponentendienstleistungen: Fördertechnik, Stahlbau
  • Umsetzung von Vorgaben und Normen wie Maschinenrichtlinie, CE-Kennzeichnung, ATEX, etc.

Wir bieten ihnen die Möglichkeit, ihre Produkte mit unserer Technologie zu testen. Unsere Labore und Technika sind mit Aggregaten im Verarbeitungsmaßstab ausgestattet, die uns und Ihnen direkt umsetzbare Ergebnisse liefern. Mit diesen Erkenntnissen können Projektplanungen verifiziert werden und es fließen laufend neue Ideen in unsere Technologie- und Anlagenentwicklungen ein.

Anlagenbau

Wir bieten unseren Kunden ein breites Leistungsspektrum an Anlagentechnik aus den Bereichen trocken- und nassmechanische Aufbereitung, automatische Sortiertechniken und chemische Prozesstechnik. Wir stehen für optimale Lösungen mit schlüsselfertigen Anlagen, für das Upgrading von bestehenden Aufbauten und die Neuinstallation von Anlagen, alles aus einer Hand.

Unser Ziel ist maximale Wertschöpfung für Ihre Recyclingprozesse – durch unsere Technik. Solider Maschinenbau in Verbindung mit verfahrenstechnischer Erfahrung von Beginn der Entwicklung der Umwelt- und Recyclingtechnik in Deutschland an gewährleistet höchste Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit unserer Anlagen.

„Made in Bayern“: Unsere Mitglieder produzieren zu einem großen Teil in den eigenen Unternehmen. Der Exportanteil ist jedoch sehr hoch und liegt bei bis zu 80 %.

Die enge Kooperation unserer Unternehmen erlaubt eine projektspezifisch flexible und sehr reaktionsschnelle Realisierung von Anlagen. Dabei können aus modularen Verfahren kurzfristig die passenden Lösungen bereitgestellt werden – gerne auch mit vorherigen Versuchen in unseren eigenen Technika.

Weitere Dienstleistungen

Wir bieten Beratungsgespräche auf höchstem Niveau zu Aufbereitungstechnologien, Recycling-Verfahren, Marktanforderungen, Entwicklungen und Strategien etc. Grundlage ist unser technisches Know-how und die Einbindung in weitreichende Netzwerke von Experten, Forschung, Verbänden etc.

Wir vermitteln Kontakte, bieten Unterstützung bei Aktivitäten im Ausland und erstellen gemeinsam mit Ihnen Machbarkeitsstudien (Feasabilites). Gerne arbeiten wir Vorkalkulationen für Prozesse aus und suchen geeignete Partner zu Realisierung.

So können Sie Ihre Prozesse effizient planen und realisieren. Wir unterstützen Sie darin, Ihre Anstrengungen für den Ressourcenschutz auch nach außen öffentlichkeitswirksam darzustellen.

Und wenn Sie das wünschen, unterstützen wir Sie bei der Vermarktung ihrer Output-Fraktionen und stellen Kontakte zu potenziellen Abnehmern her.

Technikum

Anlagen bzw. Prozesse müssen effizient und fehlerfrei laufen! Versuche im Technikum sind oftmals ein unverzichtbarer Schritt zwischen Konzept und Realisierung. So werden einzelne Verfahrensschritte oder die gesamten Prozessmodule einer angestrebten Lösung mit Maschinen und Anlagen im Praxismaßstab auf ihre Machbarkeit hin getestet. Dabei kann eine Vielzahl von Maschinen-Parameter geprüft werden. Diese Probeläufe garantieren dem Kunden die Sicherheit für eine optimale Prozesstechnik.

In den betriebseigenen Technika unserer Mitglieder können Versuche unter optimalen Bedingungen durchgeführt und mit diesen Erkenntnissen können Projektplanungen verifiziert werden.

Unsere vielseitig ausgestatteten Technika und die angeschlossenen Werkstätten geben uns die Möglichkeit, mit Hilfe modernster Technik innovative Aufbereitungs-, Sortier- und weitere Behandlungsverfahren zu entwickeln, zu erproben und exakt auf Ihren Bedarf hin maßzuschneidern. Alle Testergebnisse werden aufgezeichnet und nach gemeinsam vereinbarten Kriterien analysiert.

Bei den Versuchen geht es zum Beispiel um die Behandlung von heterogenen Stoffgemischen wie Ersatzbrennstoffen, Elektroschrott oder Reststoffen aus dem Altpapierrecycling.

Gerne beraten wir Sie ausführlich über Möglichkeiten von Versuchen und Testläufen in unseren Laboren und Technika und vermitteln Ihnen ggf. weiterführende Kontakte.